Angehörige in Usch Neudorf

Freunden und Bekannten

Moderatoren: Katti, Addy

Angehörige in Usch Neudorf

Beitragvon Manfred Stangenberg » 17.04.2017, 22:13

Ich habe mehrere Fragen . Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen.
Meine Mutter wurde als Martha Rehbein in Usch Neudorf bei Schneidemühl geboren. Sie wuchs in den sogenannten
Kolonien im Dorf auf. Als junge Frau floh sie mit ihren beiden Schwestern Theresa (Resie) und Anna über Frankfurt Oder
Vor der roten Armee Richtung Westen. Das muss ungefähr um 1938 gewesen sein.
Meine Fragen sind nun: Was waren die sogenannten Kolonien? Wer weiß etwas über die Familie Rehbein?
Noch eine Information: Martha Rehbein wurde 1923 geboren und hatte noch einen älteren Bruder. Er hieß Hans, zog in den Krieg und wurde später als vermisst gemeldet. Seine Schwestern haben nie mehr etwas von ihm gehört.

Im Leben meiner Mutter gibt es mehrere "blinde Flecken", die ich gerne aufklären würde. Über Hilfe würde ich mich sehr freuen. Danke im Voraus.

Manfred Stangenberg
Manfred Stangenberg
 
Beiträge: 1
Registriert: 17.04.2017, 20:13

Zurück zu Angehörigen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron